News Archiv

02.12.2015

NÖN Artikel vom 02.12.2015 - Master Infotag an der FH

02.12.2015

NÖN Artikel vom 25.11.2015 - Eröffnung der Forschungsplattform BiMM

01.10.2015

Standard - Forschung Spezial vom 30.09.2015

Simone Spitzer - Bachelor- und Masterstudium in Tulln, Abschlussjahrgang 2014

30.09.2015

NÖN - Studieneinstieg Summerschool vom 23.09.2015

27.09.2015

Dissertation im Christian Doppler Labor für Mykotoxin-Metabolismus mit ausgezeichnetem Erfolg!

Irene Hahn studierte von 2006 bis 2011 an der FH in Tulln (Bachelor- und Masterstudium). Bereits während ihres Masterstudiums war Irene Hahn als studentische Mitarbeiterin am Analytikzentrum des IFA Tulln tätig, wo sie dann auch ihre Masterarbeit im Christian Doppler Labor für Mykotoxin-Metabolismus durchführte. Im Anschluss folgte die Dissertation mit dem Titel "Liquid chromatography tandem mass spectrometric methods for the evaluation of selected mycotoxin detoxification strategies" im CD-Labor unter der Betreuung von Univ. Prof. Dr. Rudolf Krska an der TU Wien, welche Irene Hahn am 20.05.2015 mit Auszeichnung abschloss.

Nach Abschluss ihres Doktoratsstudiums und dreimonatiger Postdoc-Tätigkeit im CD-Labor begann Irene Hahn im September 2015 bei Romer Labs Diagnostic GmbH im Bereich der Referenzmaterialien-Herstellung zu arbeiten.

Wir gratulieren!

08.09.2015

Kinderuni 2015

Auch dieses Jahr nahm die Fachhochschule in Tulln wieder an der Kinderuni teil. Die insgesamt 100 JungforscherInnen konnten auf spielerische und unterhaltsame Art einen Einblick in die Welt der Naturwissenschaften gewinnen.

Mehr Bilder zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

Weitere Infos unter

30.03.2015

Tag der offenen Tür 2015


 

 

 

 

 

 

Am 20. März lud die Fachhochschule am Campus Tulln unter dem Motto "BAC to the Roots" zum Tag der offenen Tür. Bei spannenden Experimenten konnte in den hauseigenen Biotech-Labors rund 300 Besuchern das Studium der Biotechnischen Verfahren näher gebracht werden.

So wurde z. B. gezeigt wie man mit DNA Tests und Infrarotspektroskopie herausfinden kann welche Inhaltsstoffe sich tatsächlich in Lebensmitteln verstecken.

Natürlich waren auch die Mikroorganismen wieder ein wichtiges Thema, z. B. wenn sie Böden reinigen oder bei der Herstellung von Bier helfen.

Wer nach dem praktischen Einblick in die tägliche Laborarbeit und einem persönlichen Gespräch mit FH-Absolventen Lust auf das Studium bekommen hat, konnte sich auch gleich vor Ort anmelden.

Mehr Fotos vom Tag der offenen Tür 2015 finden Sie hier

24.02.2015

Dissertation mit ausgezeichnetem Erfolg!

Herr Bernhard Kluger hat am 27.01.2015 sein Rigorosum zur Dissertationsarbeit am Analytikzentrum des IFA-Tulln mit dem Titel "Development of stable isotopic labeling assisted LC-HRMS based metabolomics workflow" mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden.

Ungerichtete Metabolomik-Ansätze haben zum Ziel alle Metabolite (Stoffwechselprodukte) qualitativ und quantitativ zu erfassen. Bei Verwendung der hierzu häufig eingesetzten Flüssigchromatographie-hochauflösende Massenspektrometrie Technik liegt die größte Herausforderung in der zweifelsfreien Zuordnung der gemessenen Substanzen zur biologischen Probe. Durch den Einsatz des stabilen, nicht radioaktiven Kohlenstoffisotops 13C können spezifische Muster in den erhaltenen Daten erzeugt werden, die für eine gezielte Detektion der Metabolite verwendet werden können. Die eingereichte Dissertation beschreibt die Entwicklung verschiedener Methoden, wie diese 13C Markierung für die Detektion aller Metabolite, als auch für die Untersuchung der Verstoffwechselung einzelner Substanzen in einem Organismus genutzt werden kann.

Herr Kluger war von 2005 bis 2010 Student an der Fachhochschule in Tulln und hat sowohl sein Bachelorstudium als auch sein Masterstudium hier absolviert.

Wir gratulieren!

_____________________________________________________________________________________

Presse Okt. 2014

Presse Sept. 2014

 

Campus

 

 

16.07.2014

Pre-Opening 2014

 

Am 11. Juli 2014 fand in der FH in Tulln wieder das jährliche Pre-Opening statt.

Rund 50 angehende Bachelor- und Masterstudierende nahmen die Möglichkeit wahr, sich noch vor dem Sommer zu inskribieren und sowohl bereits Studierende als auch das FH Team beim Grillen besser kennen zu lernen.

Weitere Fotos dieser Veranstaltung finden Sie hier

16.07.2014

Ferienspiel 2014

 

Am 08. und 14. Juli fand wieder das bereits legendäre Ferienspiel an der FH in Tulln statt.

Im Rahmen des Aktiv-Sommers Tulln hatten die Kinder die Möglichkeit ihre Fähigkeiten als Raketenbauer unter Beweis zu stellen. Sowohl die leistungsstärkste als auch die schönste Rakete wurden prämiert.

Weitere Fotos dieser Veranstaltung finden Sie hier

07.04.2014

Lange Nacht der Forschung 2014


 

 

 

 

 

 

Großer Andrang herrschte mit insgesamt 2.100 Besuchern am Campus Tulln bei der Langen Nacht der Forschung 2014. Groß und Klein staunten nicht schlecht über schwebende Magneten, krabbelndes Kleintier oder Kaviar aus dem Chemielabor.

Die Veranstaltung machte ihrem Namen alle Ehre, denn auch nach Einbruch der Dunkelheit tummelten sich noch unzählige Nachtschwärmer bei den Stationen. Da durften auch die jüngeren Besucher mal länger aufbleiben um sich einen Schleimwurm oder rauchende Cocktails mit nachhause zu nehmen.

Mehr Bilder von der Langen Nacht der Forschung 2014 finden Sie hier

21.01.2014

Fotos Weihnachtsfeier 2013

Hier finden Sie einige Impressionen der Weihnachtsfeier 2013

Wir bedanken uns bei allen für ein tolles Fest und freuen uns schon jetzt aufs nächste Mal.

 

18.11.2013

Diana Bachinger als beste Absolventin ausgezeichnet

Sie zählt zu den 5 besten österreichischen FH-AbsolventInnen des letzten Studienjahres: Diana Bachinger machte ihren Master an der FH Wiener Neustadt, am Campus Tulln und wurde jetzt für ihre Masterarbeit mit dem Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet.
Mit ihrer Masterarbeit „Synthese, Aufreinigung und Antimikrobielle Wirkung von Zimtaldehyd-Schiffbasen“, liefert die 27-jährige St. Pöltnerin einen wichtigen Beitrag im Bereich Futtermittel für Nutztiere. Sie studierte „Biotechnische Verfahren“ am Campus Tulln der Fachhochschule Wiener Neustadt und darf sich nun über 2.500,- Euro freuen. „Diese Auszeichnung wird nur an wirklich hervorragende Studierende vergeben, deshalb macht uns dieser Preis besonders stolz und wir gratulieren Diana Bachinger sehr herzlich!“, so Studiengangsleiterin Birgit Herbinger. Den Preis erhalten jedes Jahr die 50 besten Hochschul-AbsloventInnen, darunter nur 5 von allen Fachhochschulen Österreichs. Diana Bachinger machte ihre Masterarbeit übrigens bei der Futtermittel-Firma Biomin direkt am Campus Tulln, wo sie auch in Zukunft forschen und arbeiten wird.

Diana Bachinger, MSc mit Dr. Elisabeth Freismuth vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung bei der Preisvergabe im großen Saal der Aula der Wissenschaften, Wien.

Diana Bachinger, MSc mit Dr. Elisabeth Freismuth vom Ministerium für Wissenschaft
und Forschung bei der Preisvergabe im großen Saal der Aula der Wissenschaften Wien.

08.11.2013

Absolventenbroschüre 2013

Unsere Absolventenbroschüre mit den Bachelorabsolventen Jahrgang 2010 und den Masterabsolventen Jahrgang 2011 finden sie hier: